Occhi di Lupo

3,95 

7,90  / 1000 g

Die hervorragenden, handwerklich hergestellten Occhi di Lupo mit ihrem herrlichen Duft nach Weizen und einem hohen Proteingehalt bieten mit ihrer rauen Oberfläche idealen Halt für jede Art von Sauce – von traditionell bis hin zu einfach!

Vorrätig

Artikelnummer: 803-932 Kategorien: ,

Beschreibung

Über Fratelli Carosone

Die Markenbezeichnung Fratelli Carosone könnte man von der Idee und Bedeutung her metaphorisch mit “Bruderschaft der Rückbesinnung auf althergebrachte landwirtschaftliche Produkte von besonderer Qualität” ausdrücken. Unter dem Spiritus Rector Onofrio Verdicchio haben sich engagierte und ambitionierte Agronome, Ernährungswissenschaftler und Produzenten zusammengeschlossen, um Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte der Vergangenheit im „Valle di Suessola“, einem Gebiet in der Provinz Caserta in der Region Kampanien, neu zu entdecken und zu kultivieren. Hierzu gehören besonders Mehl, Pasta und auch Tomaten.

Das „Valle di Suessola“ Gebiet grenzt an die Provinzen Benevento sowie an die Region der Metropolitan Stadt-Neapel. Caserta selbst zeichnet sich durch eine Vielzahl von Produkten wie auch Traditionen aus und ist neben Avellino, Benevento, Salerno und Neapel eine der fünf Provinzen Kampaniens an der Westküste Italiens. Schon die Römer der Antike gaben der fruchtbaren Landschaft in Kampanien ihren berühmten Namen: Campania felix (glückliches Kampanien) wobei sich Campania vom lateinischen campus – für Feld, offene Landschaft – ableitet. Unter Campania felix ist daher auch im übertragenen Sinne fruchtbares Land zu verstehen. Und damit hat diese “glückliche Landschaft” einen prominenten Namensvetter: die Champagne in Frankreich, in der ebenfalls die Römer den ersten Wein anbauten.

Dass Kampanien für die Landwirtschaft ideale Voraussetzung bietet, liegt natürlich auch an der durch den Vesuv hervorgebrachten fruchtbaren Vulkanerde. Aber wie immer, wenn etwas Gutes geschenkt wird, will man mehr davon und so müssen nicht selten anspruchsvolle Qualitäten profitableren Produktionszyklen weichen. Dem stellt sich Fratelli Carosone bei der Herstellung von Pasta entgegen. Es ist das ambitionierte Ziel der befreundeten Landwirte um Onofrio, die beste Mischung italienischen Korns für die Herstellung einer hervorragenden handwerklichen Pasta zu schaffen. Dabei berücksichtigen sie die alten Traditionen der Nudelherstellung Kampaniens, speziell aus dem oberen Benevento Gebiet. Das Anbaugebiet des Hartweizenkorns befindet sich zwischen der Grenze zu Neapel und dem Gebiet um Caserta im klassischen Campania Felix-Gebiet. Von der Saat ab wird die Entwicklung des Korns sorgsam beobachtet und gepflegt. Es zeichnet sich durch einen besonders hohen Protein- und Mineralgehalt aus. Nach der Ernte wird das Korn von ebenso eingebundenen Müllern sorgsam gemahlen und das Erntevolumen nicht durch Beimischung von Hartweizen anderer Gebiete Italiens vermischt. Ist die Ernte verbraucht, wird auch kein Mehl und keine Pasta mehr hergestellt.

Die Pasta selbst wird ebenso nach traditionellen Produktionsverfahren Kampaniens hergestellt. Dem Hartweizengrieß wird das Quellwasser des Baches Reinello, der nahe dem romantischen See Laghetto di Decorata auf einer Höhe von 760 in der Bergregion entspringt und 17 km ausschließlich im Benevento Gebiet verläuft, bevor er in den Fluß Tammaro mündet. Die Pasta wird in typischen Formen der Provinz Kampanien produziert. So unterscheiden sich die Fusilli Casarecci etwa von der Helix-Form der sonst bekannten Fusilli. Die langen Pastaformen werden von Hand gezogen. Der Teig wird ohne Eile durch die Bronzeformen geführt und durchläuft anschließend einen langsamen Trocknungsprozess bei niedrigen Temperaturen ganz nach der traditionellen Herstellungsart. Die Trocknungszeit variiert zwischen 26 und 32 Stunden, und während des Prozesses werden die Nudeln auf Holzrahmen aus Nadelholz gelegt, wodurch die Pasta gleichmäßig und schonend trocknet. Das Ergebnis ist eine Auswahl exzellenter Pasta-Produkte 100% made in Campania felix, die wir woanders so noch nicht gefunden haben. Schon beim Öffnen der Packung verströmt die Pasta den Duft des Hartweizenkorns. Der Gehalt an Nährwerten ist ausgewogen, mit einem hohen Proteingehalt und äußerst bekömmlich. Die Teigwaren von Fratelli Carosone haben eine raue Oberfläche, die nur eine Bronzematrize hervorbringt. So kann die Pasta jede Art von Saucen perfekt aufnehmen.

Pasta von Fratelli Carosone ist in jeder Hinsicht eine wahre Spitzenleistung! Wir freuen uns sehr, dass wir sie Ihnen anbieten können.

Wissenswert: kühl und trocken lagern

Fakten zu Occhi di Lupo

Produktbezeichnung: Occhi di Lupo
Zutaten: Hartweizengrieß, Wasser; enthält Gluten; Feuchtigkeit: <12,5%
Verpackungseinheit: 500 g
Kochzeit: 10 Minuten
Hersteller: ArtiPasta di Pasquale Peloso, Via Crocella, 1, 82020 Reino (BN), Italien
Artikelnummer: 803-932
Kategorie: Pasta, Fratelli Carosone

Nährwertangaben

je 100 g
Brennwert 1.488 kJ / 351 kcal
Fett 1 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 70 g
davon Zucker 3,1 g
Eiweiss 14 g
Salz 0,01 g