Pici

4,75 

9,50  / 1000 g

Köstlich und typisch für die Toskana: Pici sind „dicke“ Spaghetti  und passen besonders gut zu Ragu.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 803-939 Kategorien: ,

Beschreibung

Über Molino e Pastificio sul Lago

Die Familie Bertoli bewirtschaftet mit ihrem Bauernhof La Ghiraia das hügelige Land von Santa Luce in der Provinz Pisa in der Toskana. Ende der 1940er Jahre gegründet, übernahm Guiseppe Bertoli den Familienbetrieb in den 1980er Jahren. Mit der Erfahrung von Generationen wählt er das Korn aus und kümmert sich um den Hartweizen von der Aussaat bis zur Ernte. Beseelt von der Idee, selbst eine handwerkliche, natürliche und gesunde Pasta herzustellen, entwickelte er eine tiefgreifende Kenntnis und sammelte Erfahrungen über die Beschaffenheit des Bodens, des Saatguts und der Anbaupraktiken. Er erreichte so ein herausragendes Renommee als Produzent von toskanischem Weizen höchster Qualität. 2013 schließlich verwirklichte die Familie Bertoli ihren Traum: Pasta Bertoli – heute Molino e Pastificio sul Lago. Inzwischen führen die Töchter Silvia und Federica zusammen mit ihrem Vater den Betrieb.

Das Land um Santa Luce ist von einer unberührten Natur und war schon immer für den Anbau von Weizen geeignet. Denn der Boden ist alkalisch und lehmhaltig, wodurch Pilz- und andere Krankheitserreger erheblich reduziert werden – eine ideale Voraussetzung für eine hervorragende Reifung. Die Nudeln von Molino e Pastificio sul Lago werden aus der Verarbeitung von Hartweizen hergestellt, den der landwirtschaftliche Betrieb mit traditionellen, historischen und lokalen Hartweizensorten anbaut, die der Pasta eine goldgelbe Farbe verleihen. Die Weizenkörner sind absolut natürlich und nicht gentechnisch verändert. Sie sind perfekt an das Mikroklima des Gebietes angepasst. Die Bewirtschaftung des Landes auf dem Bauernhof La Ghiraia erfolgt nach biologischen Anbaumethoden. Der Betrieb wendet eine Fruchtfolge an, bei der sich der Anbau von Weizen mit dem von anderen Leguminosen und Getreide abwechselt. Es wird nur organischer Dünger verwendet und Gründüngung praktiziert. Der Betrieb ist seit 2019 biologisch. Pasta Molino e Pastificio sul Lago wird ausschließlich mit Getreide aus dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb hergestellt. Der Weizen wird kontrolliert gelagert und zur Mühle gebracht, wo er ohne Verunreinigung mit anderen Körnern verarbeitet wird. Der Grieß kommt dann zur Nudelfabrik, die dank ihres hochmodernen Maschinenparks eine genaue, kontrollierte und qualitativ hochwertige Verarbeitung garantiert. Der Pasta-Teig wird durch Bronzeformen gezogen und bei sehr niedrigen Temperaturen, langsam und natürlich getrocknet: So bleibt die hohe Porosität der Pasta erhalten und alle organoleptischen Eigenschaften werden bewahrt. Es ist ein langsamer und behutsamer Prozess, der das Rohmaterial schont, veredelt und der Pasta schließlich eine natürliche Konsistenz und einen hervorragenden Halt beim Kochen verleiht.

Pasta von Molino e Pastificio sul Lago passt zu Vielem: ob in Kombination mit Fisch-, Fleisch- oder Gemüsesaucen oder ganz einfach mit extra nativem Olivenöl und einer Handvoll geriebenem Käse – in jedem Fall gelingt es mit dieser handwerklich hergestellten Pasta, „ein Stück“ unberührter und köstlicher Toskana auf Ihren Tisch zu zaubern!

Wissenswert: kühl und trocken lagern

Fakten zu Pici

Produktbezeichnung: Pici
Zutaten: Hartweizengrieß, Wasser; kann Spuren von Ei und Weichtieren enthalten
Verpackungseinheit: 500 g
Kochzeit: 19 Minuten
Hersteller: hergestellt und verpackt für: Pasta Bertoli Azienda Agricola La Ghiraia, Via di Franata, 8, Pastina-Luce-56040 Pisa, Italien; produziert in der Anlage von: via Pescara, 4, 06089 Torgiano
Artikelnummer: 803-939
Kategorie: Pasta, Molino e Pastificio sul Lago

Nährwertangaben

je 100 g
Brennwert 1.446 kJ / 346 kcal
Fett 1,5 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 72 g
davon Zucker 3,5 g
Eiweiss 11 g
Salz 0 g