Prosecco Superiore di Valdobbiadene DOCG Rive di Refrontolo

14,90 

19,87  / 1000 ml

Aus von Hand geernteten Glera-Trauben entsteht dieser hervorragende Aperitif-Wein. Er ist frisch, spritzig und einhüllend, mit einer extrem feinen Perlage, die die reichen Geschmacksempfindungen wundervoll verlängert!

Vorrätig

Artikelnummer: 809-506 Kategorien: ,
Auszeichnung von Gambero Rosso 2021

Beschreibung

Über Santa Margherita & Rive di Refrontolo

1935 beschloss der Pionier und Gründer der Santa Margherita Gruppo Vinicolo, Gaetano Marzotto, zwischen der Fossalta di Portogruaro und der Lagune von Venedig, einen riesigen Agrarkomplex zu schaffen und benannte das Unternehmen und seine Weine nach seiner geliebten Frau, Margherita Lampertico Marzotto. Seine Vision von Weinbau und Wein, Menschen und Terroir, seine Bindung zu Land und Boden, sind das Fundament für die hohe Qualität der Weine. Heute gehören zu Santa Margherita die besten Lagen in einigen der bekanntesten Weinbaugebieten Italiens: Santa Margherita in Ost-Venetien, im Etschtal und auf den Hügeln von Valdobbiadene und Refrontolo, Kettmeier in Südtirol, Ca‘ del Bosco im Franciacorta, Lamole di Lamole im Chianti Classico, Tenuta Sassoregale in der Maremma und Terrelìade und Feudo Zirtari auf Sizilien. Santa Margherita war eines der ersten italienischen Weingüter, das in den fünfziger Jahren Schaumweine aus Glera-Trauben produzierte. Diese Tradition von Schaumwein voller Charme und Geschichte setzt die Santa Margherita-Gruppe bis heute durch getreue wie innovative Interpretationen von Prosecco DOCG und DOC fort.

Valdobbiadene Prosecco Superiore Rive de Refrontolo ist ein besonderer Prosecco. Der Begriff “Rive” kommt aus dem lokalen Dialekt und bedeutet „Weinberg in steiler Lage“. Rive entstehen somit aus in den steilsten Weinbergen gewachsenen Trauben, die zudem aus nur einer einzigen Gemeinde oder einem Teil davon stammen, und damit die besonderen Eigenschaften hervorheben, die eben dieses Gebiet dem Wein verleihen. Die Lagebezeichnungen entsprechen nicht einer Klassifizierung, sie strukturieren vielmehr das Anbaugebiet und drücken unterschiedliche Besonderheiten bei Boden, Ausrichtung und Mikroklima aus. Bei den Rive ist der Rebertrag auf 13 t pro Hektar begrenzt, die Trauben werden ausschließlich per Hand geerntet und auf dem Etikett wird der „millesimo“, also der Erntejahrgang, vergleichbar einem Jahrgangssekt, angegeben. Bei Santa Margheritas Rive de Refrontolo bilden Düfte von Pfirsich- und Akazienblüten und weißem Fruchtfleisch den aromatischen Auftakt in der Nase. Am Gaumen ist er tonisch und frisch, spritzig und einhüllend, mit einer extrem feinen Perlage, die die reichen Geschmacksempfindungen wundervoll verlängert. Rive de Refrontolo ist ein hervorragender Aperitif-Wein, der ideal zu köstlichen Vorspeisen passt, aber auch gut zu Schalentieren und feinen Fischgerichten.

Wissenswertes über Prosecco

Fakten zum Prosecco

Produktbezeichnung: Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Rive di Refrontolo Extra Brut 2020
Geschmacksrichtung: Extra Brut
Klassifizierung: DOCG
Jahrgang: 2020
Zutaten: weißer Schaumwein, enthält Sulfite
Anbauregion: Refrontolo (TV)
Rebsorte: 100 % Glera
Alkoholgehalt: 11,5 % vol.
Servier-Empfehlung: gekühlt bei 8 – 10 °C
Verpackungseinheit: 0,75 l
Hersteller: Santa Margherita S.p.A., Via Ita Marzotto, 8, 30025 Fossalta di Portogruaro (VE), Italien
Artikelnummer: 809-506
Kategorie: Wein & Co